Direkt zum Inhalt

Unsere Zoos in NRW: Der Allwetterzoo in Münster

Posted in Unsere Heimat NRW

Last updated on 29. Juli 2020

Wenn du in Münster unterwegs bist, solltest du dir den Allwetterzoo nicht entgehen lassen.

Wie der Name schon verrät, muss das Wetter nicht perfekt sein, um diesen Zoo zu erleben. Denn du findest hier zum einen viele Themenhäuser wie das Tropen- oder Elefantenhaus, die dir Schutz vor dem Wetter bieten. Zum anderen gibt es hier viele überdachte Wege. Wenn das Wetter schlecht ist, heißt das aber natürlich nicht, dass dann alle Tiere brav in ihren Häusern bleiben und auf dich warten. Ihnen macht Regen deutlich weniger aus als unsereins und so kannst du durchaus leere Tierhäuser vorfinden. Aber die Grundvoraussetzungen sind besser als in den meisten anderen Zoos und Tierparks.

Am besten suchst du dir das Wetter aus, mit dem du am besten zurechtkommst und packst die Familie ein. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Bei schönem Wetter solltest du dich darauf einstellen für dein Ticket anzustehen. Wir waren an einem schönen Sonntag dort und alle Kassen hatten viel zu tun. Doch wir kamen zügig vorwärts und waren schneller im Zoo als gedacht. Die Preise für Erwachsene fangen im Winter bei 9,90 € für die letzten zwei Stunden des Tages an und sie enden bei 18,90 € für einen ganzen Sommertag. Natürlich gibt es auch ermäßigte Preise für Kinder und Schüler.

Der Rundgang

Allwetterzoo Münster - Geier
Willkommen im Allwetterzoo. Ich habe dich im Blick!

Zunächst wird dir auffallen, dass die Wege schön breit sind. Das hat den Vorteil, dass sich die Besucher gut verteilen können. Obwohl der Zoo bei unserem Aufenthalt sehr gut besucht war, empfanden wir es nie als überlaufen. Das ist hier wirklich schön gemacht.

Der Zoo ist logisch aufgebaut und es gibt einen Hauptweg, dem du folgen kannst. An manchen Stellen verzweigt er sich jedoch recht stark und die Beschilderung ist da nicht immer eindeutig. Das liegt aber auch daran, dass die Anlage sehr weitläufig ist. Ich empfehle dir deshalb immer einen Plan in der Tasche zu haben. Der hilft dir bei der Orientierung und es fällt dir leichter deine Lieblingstiere zu finden.

Die Gehege im Allwetterzoo

Allwetterzoo Münster - Nashorn
Ein tiefer Blick des Breitmaulnashorns.

Was ist das Wichtigste im Zoo? Natürlich die Tiere und deren Gehege. Im Allwetterzoo Münster sind die Anlagen wirklich schön gestaltet und du wirst feststellen, dass die Zooleitung hier Wert legt auf eine artgerechte Haltung. Sicherlich kann ein Zoo das niemals in Perfektion erreichen. Dies scheitert einfach am Platz. Aber hier hat man meines Erachtens einen guten Kompromiss gefunden den Tieren ein gutes Leben in einem doch recht begrenzten Ort zu bieten. Zudem beteiligt sich der Zoo Münster in den Bereichen Aufzucht und Artenschutz. Insgesamt werden gut 44 Programme zu diesem Thema unterstützt. Damit liefert der Zoo einen wichtigen Beitrag, damit wir diese Artenvielfalt auch in vielen Jahren noch bewundern können.

Du überlegst, ob sich ein Besuch für dich und deinen Nachwuchs lohnt? Auf jeden Fall. Neben den großen und modernen Gehegen findest du insgesamt sechs Spielplätze. Diese sind auf dem ganzen Gelände verteilt und du hast immer wieder die Möglichkeit eine Pause von der Safari zu machen. Die Kinder können toben und ein wenig den Kopf freibekommen. Außerdem hast du die Gelegenheit eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken. In der Nähe der Spielplätze findest du auch immer WCs.

Den Zoo “erleben”

Du solltest aber auch immer deinen Plan im Auge behalten. Denn unter dem Motto „Tierische Erlebnisse Hautnah“ gibt es über den ganzen Tag verteilt verschiedenste Aktivitäten für Groß und Klein. In den Kategorien Fütterung, Training und Tierpfleger-Gespräch findet bestimmt jeder etwas, was er spannend findet. So hast du die Möglichkeit Elefanten selbst zu füttern oder die Pinguine beim Nachmittagsspaziergang zu begleiten. Du kannst dir aber auch ansehen, wie die Kegelrobben trainiert werden, oder dich mit den Pflegern der Affen unterhalten. Informiere dich im Vorfeld, wo du wann was findet und plane ein wenig deinen Tag im Voraus. Wir kennen das selbst sehr gut: Wir entschließen uns spontan in einen Zoo zu fahren und schauen nicht gründlich auf den Plan oder nehmen uns generell zu wenig Zeit für den Besuch. Am Ende denken wir uns dann „Schade, dass wir uns nicht XYZ angesehen haben“, weil wir die Zeiten verpasst haben oder es insgesamt zu knapp war. Das ist dann immer etwas schade.

Das westfälische Pferdemuseum

Zu den weiteren Besonderheiten des Zoos zählt das westfälische Pferdemuseum. Hier geht es um die Natur- und Kulturgeschichte des Pferdes in Westfalen. Neben historischen Objekten können sich die Kinder auf beweglichen Pferdemodellen beweisen. Du findest hier auch eine Arena, die regelmäßig Vorführungen zeigen. Abschließend kannst du den Kinder- und Pferdepark erkunden.

Allwetterzoo Münster - Löwe
Gesundheit!

Hungrig im Zoo? Am besten packst du dir geschnittenes Obst, Kekse oder Müsliriegel ein. Wenn es mehr sein darf, bietet der Zoo vier Bistros. Zu dem Angebot können wir aber leider keine Angaben machen, da wir dort nichts gegessen haben.

Das stille Örtchen ist im ganzen Zoo verteilt. Wie bereits erwähnt befinden sie sich in der Nähe der Spielplätze. Bei unserem Besuch waren diese sehr sauber und aufgeräumt. Genauso wie der ganze Zoo.

Fazit

Allwetterzoo Münster - Gepard
Auf Wiedersehen im Allwetterzoo Münster!

Der Allwetterzoo in Münster war einer der schönsten Zoos, die wir bisher in NRW besucht haben. Die Gehege waren großzügig, die Anlage insgesamt recht weitläufig und alles sehr sauber und gepflegt. Auch war es kein Problem einen (kostenpflichtigen) Parkplatz zu finden. Obwohl wir selbst ohne Kinder unterwegs waren, hatten wir den Eindruck, dass die Familien sehr viel Spaß hier hatten. Das Angebot für Groß und Klein ist umfangreich. Wir werden auf jeden Fall nochmal wiederkommen.

Wenn du dich genauer über den Zoo informieren willst, schaue auf der offiziellen Webseite vorbei. Diese ist wirklich schön gestaltet und du findest dort alle Informationen, um deinen Besuch zu planen.

Danke für deine Aufmerksamkeit. Hast du Tipps, die wir vergessen haben? Was hat dir am besten gefallen? Und was nicht? Lasse es uns in den Kommentaren wissen.

Weitere Informationen unter https://www.allwetterzoo.de.

Meine Bilder darf ich mit freundlicher Genehmigung des Allwetterzoo Münster in diesem Blog verwenden. Ich untersage aber ausdrücklich jegliche Nutzung meiner Bilder, egal für welchen Zweck.

Schreibe den ersten Kommentar

    Kommentar verfassen